.NET, .NET Core, .NET Standard – Und ich mal wieder mittendrin. Ein Richtungskompass


Lade Karte ...

Date/Time
Date(s) - 01.06.2017
19:00 - 21:00

Location
Fairmas GmbH

Categories


Microsoft ist der Meinung, dass das .NET Framework modernen Anforderungen an Softwaresystemen und an eine Entwicklungsplattform nicht mehr gerecht wird. Agil wie Microsoft ist, entschließt man sich kurzerhand, die Weiterentwicklung des .NET Frameworks einzustellen, alles wegzuwerfen und noch einmal ganz von Vorne anzufangen. Wie bitte? .NET Core? 1.0? Warum..? Und ich wieder mittendrin. Wie geht es nun mit meiner Software weiter? Was genau bedeutet das Ganze nun für mich?

In diesem Vortrag sollen die realen Szenarien beleuchtet werden – Eure Szenarien! Für diese versuchen wir die Relevanz von .NET Core zu beurteilen. Ob Komponenten-, Desktop-, Web- oder App-Entwicklung – dieser Vortrag verschafft einen Überblick und ordnet die Themen rund um .NET Core ein: .NET, .NET Core, .NET Standard, ASP.NET Core, EF Core, Mono und Xamarin. Praktisch veranschaulicht und unterstützt durch Codebeispiele. Ziel ist es, am Ende des Vortrages das Gesamtbild zu durchschauen, und einen Richtungskompass in der Hand zu halten.

 

Profilbild Robin Sedlaczek KopfReferent: Robin Sedlaczek

Robin Sedlaczek hat mehr als fünfzehn Jahre Erfahrung als professioneller Softwareentwickler. Seit 8 Jahren tätig bei der Fairmas GmbH in Berlin (http://fairmas.com/), hat er das auf Finanzplanungstools spezialisierte Unternehmen mit Ausrichtung auf die Microsoft .NET Plattform mit aufgebaut. Als CTO ist er dort zuständig für den gesamten Entwicklungsbereich. In seiner Freizeit organisiert er die .NET User Group Berlin-Brandenburg und vermittelt sein Wissen auf Konferenzen, in User Groups, Onlinekursen, Fachartikeln und in seinem Blog (http://robinsedlaczek.com/). Er ist erreichbar via Twitter (https://twitter.com/RobinSedlaczek) und per E-Mail (robin.sedlaczek [at] live.de).

 

Bookings

Es tut uns sehr leid, aber Anmeldungen für dieses Event sind leider nicht mehr möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.