.NET Core, MSSQL, Container und Kubernetes


Lade Karte....

Date/Time
Date(s) - 02.03.2017
19:00 - 22:00

Location
ppedv

Categories


Es sollen mit wenig Aufwand Microservices erstellt werden, die sich als Pods in Kubernetes orchestrieren, leicht ausrollen und updaten lassen. Mit Environment-Variablen und den eingebauten Secrets lassen sich komplexe Systeme einfach erstellen und aktualisieren. Beispiele für Java, Python und Ruby werden diskutiert. Mit der .NET Erfahrung und der Unterstützung der .NET User Gruppe könnten wir sogar einen Service bauen, der .NET in Kubernetes ausrollt.

Profilbild Thomas Fricke

 

Referent: Thomas Fricke

Thomas Fricke ist CTO und Partner der Endocode AG und hat als Cloud-Architekt zahlreiche Clouds entworfen und aufgebaut. Derzeit bearbeitet er Projekte im Umfeld PaaS und baut dort an Containern angepassten Microservices. Vorher war er 10 Jahre selbstständig und hat neben dem Aufbau von Clouds große Web-Plattformen automatisiert.

 

 

 

Bookings

Es tut uns sehr leid, aber Anmeldungen für dieses Event sind leider nicht mehr möglich.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “.NET Core, MSSQL, Container und Kubernetes

  • Thomas Fricke

    Hi,

    alles vorbereitet! Könntet Ihr noch meinen Vornamen auf Thomas korrigieren.

    Matthias war letztes mal da!

    Bis Nächste Woche!

    — Thomas